Verträge rund um die Ehe

Wozu Eheverträge?

Die Zeiten ändern sich.

Wer uns vor 6 Jahren noch gefragt hat, ob wir einen Ehevertrag empfehlen würden, hat oft die Antwort erhalten, dass er/sie sich das Geld sparen könne und in die Hochzeit investieren solle.

Diese Antwort hört heute niemand mehr von uns.

In Zeiten der immer größer werdenden Bedeutung des europäischen Rechts sind Eheverträge gerade zu fast für jede Ehe empfehlenswert (und im Übrigen auch wäre der Ehe noch abschließbar). Zu groß sind die Auswirkungen der Brüsseler Beamten auf die nationalen Ehen. 

Bereits die Frage welches Recht soll während Ehe (aber auch  für den Fall einer bzw. nach einer Scheidung) gelten, kann ganz relevante Folgen für Sie haben. Dazu ist es nicht einmal mehr notwendig, dass die Ehepaare unterschiedliche Staatsbürgerschaften haben. Eine Rechtswahl (nur in Form des Ehevertrages möglich) zahlt sich jedenfalls aus.

Weiters kann man vor oder während der Ehe regeln, was mit den ehelichen Ersparnissen zu geschehen hat, oder aber wie das gemeinsame (oder eben getrennte) Wirtschaften in der Ehe abgewickelt wird und welche Folgen es für die Eheleute haben soll.

Ebenso sollten die Brautleute genaue Regeln für Benutzung der Ehewohnung zu treffen (insbesondere, wenn diese in die Ehe eingebracht wird).

Auch Vereinbarungen im Zusammenhang mit Unterhalt können zweckmäßig sein, wenn sie denn richtig formuliert wurden und auch eine offene und ausführliche Aufklärung erfolgt ist.

Daher empfehlen wir Ihnen jedenfalls über einen Ehevertrag nachzudenken, gerade um sich wechselseitig abzusichern.

 

Ein Ehevertrag hat aber nicht immer mit Scheidung zu tun! 

Neben den Eheverträgen zur Regelung des ehelichen Vermögens gibt es noch eine Vielzahl von Verträgen, die zwischen Eheleuten abgeschlossen werden können:

  • Vertrag zur Errichtung einer Gütergemeinschaft
  • Schenkung auf den Todesfall 
  • wechselseitige Erbverträge
  • Wohnrechte und Nutzungsvereinbarungen

Es gibt bei derartigen Verträgen auch die spezielle Form zu beachten, damit sie auch gültig sind. Sollten Sie daher vor oder während Ihrer Ehe verschiedene Angelegenheiten regeln wollen, so scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren um sich beraten zu lassen.

Beratung schützt vor schwerwiegenden Fehlern!

Sie brauchen Unterstützung oder rechtliche Beratung?
Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch! Tel. 01 890 42 79 od. Email: office(at)ra-scheer.at

Sie werden betreut von:

Mag. Alexander Scheer

kostenfreies Erstgespräch möglich

Unsere Kontaktdaten sind einen Klick entfernt.