Die Vorsorgevollmacht

Mit der Vorsorgevollmacht können Sie nun (jederzeit widerrufbar) bereits jetzt selbständig bestimmen, wer Ihre rechtlichen Angelegenheiten für Sie erledigen soll, für den Fall, dass Sie unzurechnungsfähig werden bzw. keine Äußerung abgeben können (z.B. Koma, geistige Erkrankung etc).

Die Vorsorgevollmacht ist letztlich eine Vollmacht, mit der Sie jemanden unter der Bedingung, dass Sie nicht mehr geschäftsfähig sind oder keine Willensäusserung mehr abgeben können, ermächtigen in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung zu handeln. 

Es ist daher sehr wichtig, dass Sie sich einerseits genau überlegen, wen Sie hier bevollmächtigen und andererseits sollten Sie sich auch sehr im Klaren darüber sein, wie Ihre Angelegenheiten regelt werden sollen.

Es gibt viel zu regeln:

  •  haben Sie einen bestimmten Pflegeplatz vorgesehen, oder möchten Sie zu Hause gepflegt werden
  • soll Ihr Haushalt aufgelöst werden, wenn Sie im Spital (oder Heim) oder soll er erhalten bleiben.
  • gibt es finanzielle Angelegenheiten, die ständiger Regelung bedürfen
  • gibt es medizinische Behandlungswünsche, die beachtet werden sollen
  • hat der Vorsorgebevollmächtigte Kenntnis von Ihrem Vermögen, oder wird er erst im Fall der Fälle informiert
  • etc

 Was wir für Sie tun können...

Weil eine Vorsorgevollmacht durchaus komplexer ist, bieten wir Ihnen an, dass Sie sich zunächst in einem kostenfreien Erstgespräch informieren. Wir würden danach auf Basis Ihrer konkreten Wünsche Ihre Vorsorgevollmacht erstellen und in einem weiteren Gespräch mit Ihnen den Inhalt nochmals erörtern und wenn es Ihren Wünschen entspricht, errichten wir mit Ihnen Ihre Vorsorgevollmach.

Hier noch weiterführende Informationen:

 

Sie werden betreut von:

Mag. Alexander Scheer

Kontaktieren Sie uns telefonisch (+43 (0)1 890 42 79), oder per Email.

Unsere Kontaktdaten sind einen Klick entfernt.